[Rezension] Seelen

Inhalt: In Zukunft auf der Erde. Die Seelen sind gekommen und nehmen die menschlichen Körper ein, um so – wie sie meinen – den Planet zu verbessern. Doch es gibt einige aufständische Menschen, die sich dagegen wehren und nicht von diesen Parasiten eingenommen werden wollen. Zu denen gehört auch Melanie. Doch leider schafft sie es nicht zu entkommen und schließlich wird ihr Wanderer eingesetzt, später als Wanda bekannt. Melanie ist allerdings nicht weg wie der Geist der Menschen es eigentlich sollte, sobald sie besetzt werden, sondern sie ist in ihrem bzw. Wandas Kopf noch anwesend und spricht mit ihr. Mit der Zeit freunden sich die beiden an und Mel überredet Wanda dazu, sich auf die Suche nach Jared und Jamie zu machen, ihrem Freund und ihrem kleinen Bruder. Als sie sie schließlich finden, läuft es nicht so wie erhofft. Sie glauben ihr nicht, dass Mel noch dort drin ist und würden sie töten, wenn es nicht Melanies Körper wäre. Sie ist schließlich der Feind. 
Dass Wanda sich auch noch in Jared verliebt hat, macht die Sache nicht einfacher…

Meinung:
Ich habe jetzt ziemlich viel zum Inhalt gesagt, aber die Geschichte ist auch nicht einfach zu verstehen. Ich habe vor dem lesen schon von vielen gehört, dass die ersten 100 Seiten verwirrend und langweilig waren und hab mich deshalb schon darauf vorbereitet. So schlimm wie alle meinten, fand ich es allerdings nicht. Es wurde hauptsächlich erzählt, wie das mit den Seelen funktioniert, was sie auf der Erde machen. Dann machen sich Wanda und Melanie auf die Suche nach Mels Familie und irren durch die Wüste. Als sie die anderen aber gefunden haben, wird das Buch super!
Mit Jamie versteht sie sich sofort gut, Jared ist misstrauisch und hasst sie, weil sie Mel ihren Körper geklaut und – wie Jared meint – ihren Geist getötet hat. Jared und Jamie sind allerdings nicht die einzigen, die sie trifft. Es sind noch viel mehr Menschen dort. Sie alle haben Angst, dass Wanda nur dort ist um sie auszuspionieren und später den Suchern zu verraten, wo sich ihr Versteck befindet.
Viele möchten sie töten. Auch Ian – anfangs. Als er sie kennen lernt und merkt, dass sie ihnen nichts tun wird, stellt er sich auf ihre Seite.

Wanda steht zwischen Jared und Ian. Sie liebt beide. Allerdings geht das nicht alles von ihr aus. Melanie war ja schon vorher mit Jared zusammen und ihr Körper liebt ihn, Wanda hat darauf keinen Einfluss. Ian ist einfach ein Traummann, kann total süß sein, beschützt sie allerdings auch, wenn ihr jemand zu nahe kommt. Jared ist anfangs sehr abweisend und gemein zu Wanda, später merkt man aber, dass auch er sehr toll ist.
Jamie ist sehr süß. Wanda schätzt ihn am Anfang der Geschichte auf etwa 13 Jahre, allerdings benimmt er sich eher wie acht. Das fand ich etwas unglaubwürdig.

Es ist einfach ein wundervolles Buch. Romantisch, spannend, anders. Es ist mit Abstand das beste, was ich bisher gelesen habe. Besonders gegen Ende wurde es auch traurig, sodass ich eine Menge Taschentücher brauchte. :b

Sonstiges:
Vorne auf der Taschenbuch Ausgabe steht schon, dass es ein Bonuskapitel enthält, was in der gebundenen Ausgabe nicht vorhanden ist. Aus Spoilergründen verrate ich hier nicht, worum es geht.
Die Taschenbuch Ausgabe enthält außerdem die Danksagung von Stephenie Meyer, ein Interview mit der Autorin, einige Fragen und Diskussionsanregungen und die Playlist zum Roman. Besonders letzteres fand ich toll. Ich war erstaunt, wie gut die Lieder zum Buch passen. Nicht nur die Melodie ist passend, sondern auch der Text passt perfekt! Ein Beispiel:
Buch: Wanda schreit Melanie an, sie solle aus ihrem Kopf verschwinden.
Song: Linkin Park – Don’t Stay
Text: „[…] Sometime I need you to stay away from me!
Sometime I in disbelief I didn’t know,
Somehow I need you to go!
Don’t stay, forget our memories, forget our possibilities,
what you were changing me into.
Just give me myself back and don’t stay!“

Ich weiß nicht, was in der gebundenen Ausgabe alles enthalten ist, da ich diese nicht habe. Jedenfalls gibt es insgesamt 44 Bonusseiten.

Seelen ist im Carlsen Verlag erschienen. Die gebundene Ausgabe hat 864 Seiten und kostet 24,95€, das Taschenbuch hat 911 Seiten und kostet 9,95€.

5 Kommentare zu „[Rezension] Seelen

  1. Ich habe die Gebundene Ausgabe und da ist bis auf eine Danksagung nichts weiter drin. [Und der Geschichte natürlich.] Was ich ziemlich frech finde, da ich mehr bezahlt habe und weniger bekam.
    Ansonsten ist's eine schöne Geschichte. Gute Rezension ;)

    Gefällt mir

  2. Ich habe mir auch blöderweise die gebundene Ausgabe gekauft…aber ich war halt so im Twilight-Stephenie Meyer- Fieber, dass ich mehr von ihren tollen Büchern haben MUSSTE…wobei 25 € wirklich zu viel ist..:/
    Das mit der Playlist hört sich gut an, kannst du vielleicht noch ein paar andere Songs posten? :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.