Januar Leseplanung

Wie gewohnt gibt es bei mir auch im neuen Jahr wieder eine Leseplanung. Gerade mit den neu gesetzten Vorsätzen möchte ich am liebsten alles gleichzeitig lesen und so wie ich mich kenne, wird es auch darauf hinauslaufen, dass ich das tun werde.

20180107_152538.jpg

#1 The Hunger Games
#2 Iskari – Der Sturm naht
#3 Swing Time
#4 Crónica de una muerte anunciada
#5 Brüste umständehalber abzugeben
#6 Monstermagie

The Hunger Games musste ich tatsächlich für die Uni lesen. Da ich das Buch schon ewig rereaden wollte, traf sich das perfekt und ich fand es auch beim zweiten Lesen noch so gut wie vor fast 5 Jahren. Die weiteren Bände werde ich bestimmt auch noch rereaden, aber nicht sofort.

Iskari ist als Buchflüsterer-Buch schon vor einer Weile hier angekommen und weil ich so lange Zeit hatte, habe ich es bis jetzt aufgeschoben. Und am 15. muss die Rezension online sein. Gerade in den letzten Rückblicken habe ich allerdings so viel Lob für dieses Buch gelesen, dass ich es sicher auch verschlingen werde. Ich freue mich sehr darauf!

Swing Time ist ebenfalls für die Uni und sagt einigen vielleicht schon etwas. Ich habe es vor einiger Zeit auf ein paar Blogs gesehen, allerdings keine Rezension gelesen und gehe damit völlig unwissend in die Geschichte und hoffe, dass sie mich überzeugen kann.

Crónica de una muerte anunciada (oder: Chronik eines angekündigten Todes) ist für meinen Spanischkurs und wird diesen Monat noch beendet, weil am 31. die Klausur dazu ansteht. Es gefällt mir erstaunlich gut, auch wenn ich natürlich nicht jede Kleinigkeit verstehe und ich bin gespannt wie es ausgeht.

Brüste umständehalber abzugeben habe ich mir über Prime Reading ausgeliehen. Von der Autorin habe ich bereits „Schlagfertigkeitsqueen“ gelesen und mochte es sehr, daher interessiert mich ihre Geschichte. Sie erzählt hier von ihrer Erkrankung durch Brustkrebs und glücklicherweise weiß ich ja bereits, dass es gut ausgehen wird.

Anschließend werde ich Monstermagie lesen, worauf ich mich schon super freue. Auf Goodreads gibt es bisher erst drei Rezensionen, allerdings alle mit 5 Sternen und das steigert meine Vorfreude noch. Von Lisa Rosenbecker möchte ich schon lange etwas lesen, weil ich ihren Blog liebe und dies wird endlich mein erstes Buch von ihr. Allein die Idee eines Heims für verlassene Monster, das ihnen eine neue Familie sucht, finde ich super cool.

Welches war euer erstes Buch im neuen Jahr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s