[Rezension] Silberschwingen – Erbin des Lichts

Autorin: Emily BoldSK_Bold_Silberschwingen.indd
Verlag: Planet! (Thienemann)
Format: Hardcover
Seitenzahl: 390
Preis: €16,00
Kaufen? *klick*
Reihe: Silberschwingen
1. Erbin des Lichts
2. ?


Inhalt

Kurz vor ihrem 16. Geburtstag sieht Thorn etwas, was sie zunächst nicht glauben möchte. Riley, ein Mitschüler mit dem sie bisher kein Wort gewechselt hat, hat Flügel. Genauer gesagt Schwingen, wie er sie korrigiert. Und er behauptet, dass sie auch welche bekommen wird, denn sie ist ein Halbwesen. Das bringt sie in große Gefahr, denn eigentlich sollte es sie nicht geben und es gibt Leute, die dafür sorgen, dass diese Gesetze eingehalten werden.


Meinung

Den Plot des Buches fand ich wirklich nicht schlecht. Es geschieht natürlich einiges mehr als der Klappentext und meine Zusammenfassung verraten, aber zu sehr kann ich dabei nicht ins Details gehen. Wenige Stichworte: Rebellen, Halbwesen, arrangierte Ehen.
Soweit, so gut. Die Umsetzung hat mir dafür leider kaum gefallen.

Die Charaktere blieben bis auf eine Ausnahme sehr platt. Viele kommen nur am Rande vor und spielen praktisch keine Rolle in der Geschichte und das fand ich schade. Gerade die beste Freundin wird sehr außen vor gelassen und nur angelogen und sowas gefällt mir gar nicht. Auch über Thorns Familie erfährt man kaum etwas. Und noch wichtiger: Sie erfährt kaum etwas von ihnen. Sie wissen nämlich darüber Bescheid, dass Thorn kein normaler Mensch ist und kommen gar nicht erst auf die Idee, ihr etwas darüber zu sagen, sondern lassen das lieber einen mysteriösen, fremden Typen erledigen.

Sehr gestört hat mich auch, dass unbedingt Gefühlschaos in die Geschichte eingebaut werden musste. Thorn hasst Lucien und ist überzeugt, dass er ein Monster ist, was sie ihn auch offen wissen lässt, aber gleichzeitig kommt sie doch nicht dagegen an, dass er so gut aussieht und warme Hände hat. Was?! Für mich war das weder logisch noch glaubwürdig und vor allem wirklich unnötig. Die Geschichte hätte auch sonst gut (wenn nicht sogar besser) funktioniert.

Die Handlung an sich verläuft zwar relativ spannend, aber diese erzwungene Liebesgeschichte nahm für mich zu viel Platz ein und drängte das eigentlich wichtige etwas in den Hintergrund, was ich wirklich schade fand.


Fazit

Der interessante Plot wurde mir leider durch platte Charaktere und unlogische und unglaubwürdige Beziehungen zwischen ihnen kaputt gemacht, sodass mir das Buch leider nicht gefallen hat. Vielleicht geht es euch anders, wenn euch solche plötzliche Verliebtheit nichts ausmacht.

Advertisements

12 Kommentare zu „[Rezension] Silberschwingen – Erbin des Lichts

  1. Hey!
    Danke für die ehrliche Rezension, ich werde wohl erstmal Abstand von dem Buch nehmen :)
    Bisher waren die Meinungen ja überwiegend positiv, aber mit dieser plötzlichen Verliebtheit kann ich nicht viel anfangen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

  2. Moin,

    ich bin über das #litnetzwerk wiederauf deinen schönen Blog gestoßen – und ich muss sagen, es gefällt mir richtig gut hier! Folge Dir auf dem Reader ja schon länger.

    An dem Buch kommt ja grad fast nicht vorbei ;-)

    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag und morgen einen guten Wochenstart!

    Herzliche Grüße von meinem Lieblingsleseplatz,
    Verena

    Gefällt mir

    1. Hi Verena,
      dankeschön, das freut mich total!
      Ich muss ja sagen, dass ich von dem Buch noch überhaupt nichts gehört hatte, bis es überraschend bei mir angekommen ist. Es kam mir nicht mal bekannt vor, darum hat es mich auch überrascht, wie weit es verbreitet ist.

      Wünsche ich dir auch, danke!

      Gefällt mir

  3. Hi,
    durch das #litnetzwerk habe ich deinen Blog entdeckt. Dein Blog gefällt mir sehr! Danke für die ehrliche Rezension. Von diesem Buch hört man momentan ja einiges, weiß aber nicht ob ich es lesen werde.
    LG
    Larissa

    Gefällt mir

  4. Hallöchen,

    ich habe das Buch auch gelesen und die Rezension ist in Arbeit. Anh wirkt auch mich wie ein sehr cooler Charakter und ich finde es wirklich schade wie sehr sie außen vor bleibt. Auch die Tatsache, dass ihre Eltern einfach beschließen ihre Tochter nicht aufzuklären finde ich mehr als fragwürdig. Das eigene Wesen kann man schließlich nicht einfach wegignorieren.
    Die Beziehung zwischen Lucien und Thorn hat mir an sich ganz gut gefallen, aber der Anfang wirkt dann doch sehr seltsam. Er sperrt sie ein und sie denkt nur darüber nach, dass er heiß ist?!? Trotz ihrer recht toughen Art bleibt sie dann doch recht passiv.

    LG,
    Antonia

    Gefällt mir

    1. Hey Antonia,
      über Anh hätte ich auch gerne mehr erfahren. Durch die Geschichte mit dem Auslandsjahr denke ich leider auch nicht, dass sie im nächsten Band eine viel größere Rolle spielt.
      Stimmt, den Anfang der Beziehung fand ich auch wirklich fragwürdig, freut mich dass wir uns da einig sind. Romantisch finde ich das nämlich nicht gerade.
      Ich bin gespannt auf deine Rezension!

      Gefällt 1 Person

  5. Hey!
    Schade, dass das Buch dich nicht begeistern konnte. Ich kann deine Rezension nachvolziehen, auch wenn ich das völlig anders sehe. Bei mir hat es Potential zum Jahreshighlight zu werden. Ich war völlig in der Geschichte gefangen und fand vor allem Thorn großartig. Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Geschmäcker und Empfindungen beim lesen sind.
    Ich drücke die Daumen, dass dir deine nächsten Bücher wieder mehr liegen.
    LG
    Yvonne

    Gefällt mir

    1. Hallo Yvonne,
      ja, ich habe deine Rezension gelesen und finde es schön, dass dich das Buch so begeistern konnte, auch wenn es nicht mein Fall war. Ich hoffe, Band 2 wird dich auch so überzeugen können!

      Liebe Grüße
      Jacquy

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s