[Rezension] Liebe ist wie Drachensteigen

Liebe ist wie DrachensteigenAutorin: Ashley Herring Blake
Verlag: Magellan
Format: Hardcover
Seitenzahl: 336
Erschienen: Januar 2017
Preis: €18,00
Reihe: –

 


Inhalt

Sam und Hadley lernen sich für ein Schulprojekt kennen und sind beide vor kurzem umgezogen und das auch noch aus der gleichen Stadt. Sam merkt schnell, dass das kein Zufall war, aber den Grund kann er Hadley auf keinen Fall verraten, denn er mag sie und die Wahrheit zu erfahren könnte alles kaputt machen.


Meinung

Was mich an diesem Buch interessiert hat, ist die Tatsache, dass neben dem Kennenlernen der beiden Protagonistin auch ihre jeweiligen Familien im Mittelpunkt stehen. Jeweils eines der Elternteile hatte eine Affäre und seitdem hat sich alles verändert, in beiden Familien aber auf unterschiedliche Weise. Was mir dabei sehr gefallen hat, ist dass die Unterschiede realistisch wirken und besonders toll fand ich, dass Sam und seine Schwester viel Zeit miteinander verbringen. Gute Geschwisterbeziehungen gibt es in Büchern viel zu selten.

Das Buch ist aus den Perspektiven der beiden Hauptfiguren geschrieben und ich mochte beide. Sam lässt sich seine Probleme nach außen hin nicht so stark anmerken, Hadley hingegen ist ständig wütend und sucht Wege, sich von ihren Gefühlen abzulenken, die nicht mal ihre beste Freundin gutheißt. Beides finde ich verständlich und es war interessant zu lesen, wie unterschiedlich die beiden mit dem doch ähnlichen Problem umgehen.

Ein Aspekt hat mich allerdings gestört, nämlich das Geheimnis von dem in der Inhaltsangabe die Rede ist. Als Leser erfährt man es im gleichen Moment wie Sam und das schon zu Beginn des Buches, aber ich persönlich konnte nicht verstehen, weshalb er es geheim gehalten hat. Mich nervt es, wenn ohne guten Grund Dinge verschwiegen werden, nur damit die Handlung einen dramatischen Höhepunkt bekommt, wenn sie schließlich ans Licht kommen.


Fazit

Ich mochte die Charaktere und die Darstellung der Probleme innerhalb ihrer Familien, aber der Aspekt des Geheimnisses hat mich ziemlich gestört. Wenn euch diese Trope nichts ausmacht, kann ich das Buch empfehlen.

6 Kommentare zu „[Rezension] Liebe ist wie Drachensteigen

  1. Hey,
    das klingt doch nach einem sehr schönen Roman, in dem man sicherlich mit der ein oder anderen Charakterentwicklung rechnen kann. Solche Coming of Age Romane gefallen mir auch immer sehr gut. Dieses Buch hat mir bis eben noch gar nichts gesagt. Daher herzlichen Dank für diesen Buchtipp!
    Alles Liebe,
    Janika

    Gefällt mir

  2. Hallo Jacqueline,

    ich habe das Buch damals auch gelesen und mochte das sehr. Aber ich kann deinen Aspekt mit dem Geheimnis verstehen, dadurch fand ich es auch sehr vorhersehbar. Aber sonst mochte ich die Geschichte auch. Ich habe mittlerweile auch das zweite Buch der Autorin gelesen (Eine Handvoll Lila) auch da war nicht alles rund, hatte damit trotzdem ein paar schöne Lesestunden.

    Alles Liebe, Ela

    Gefällt mir

    1. Hi Ela,
      freut mich, dass es dir gefallen hat, du aber auch meine Kritik nachvollziehen kannst. Ich habe Autorennamen selten auf dem Schirm, darum habe ich „Eine Handvoll Lila“ damit noch gar nicht in Verbindung gebracht. Das interessiert mich aber auch.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Hallo Jacqueline!

    Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass dich dieser künstliche Höhepunkt gestört hat. Ich hasse wenn die Protas nicht einfach miteinander reden und durch unnötige Schweigen alles kompliziert machen. Oftmals braucht es diese Geheimnis auch gar nicht, damit trotzdem eine tolle Geschichte entsteht.

    Liebe Grüße
    Sabrina
    #litnetzwerk

    Gefällt mir

    1. Hallo Sabrina,

      genau das stört mich auch und meist ist es wirklich unnötig. Ich hätte die Geschichte jedenfalls deutlich lieber gelesen, wenn alle offen zueinander gewesen wären. Dann hätte es vielleicht weniger Spannung gegeben, aber dafür bessere Charakterbeziehungen und auf sowas lege ich großen Wert.

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.