Leseplanung Oktober

 

20181003_154648

#1 Gute Geister
#2 Einmal gebissen, total hingerissen
#3 Brave New World
#4 The Foundation Pit
#5 The Bell Jar
#6 Clockwork Angel

Im Oktober startet das neue (und für mich wohl letzte „richtige“) Semester, aber dadurch, dass ich viel Zeit mit Pendeln verbringe und außerdem neben den Kursen vermutlich noch viel Freizeit haben werde, gehe ich nicht davon aus, dass ich dadurch weniger lesen werde.

Das erste Buch, welches ich diesen Monat beenden möchte, ist Gute Geister. Ich habe es bereits im September begonnen, aber mit seinen knapp 600 Seiten beschäftigt es mich doch länger als gedacht. Es geht darin um drei Frauen in den 1960ern, die sich auf ihre Art dem Rassismus entgegenstellen wollen.

Einmal gebissen, total hingerissen ist Band 2 der „Jungs zum anbeißen“ Reihe. Vor kurzem habe ich den ersten Band noch mal gelesen, da sich der 7. (?) noch auf meinem SuB befindet und ich die Bücher damals wirklich unterhaltsam fand. Mal sehen, ob ich das weiterhin so sehen werde oder das Reread-Projekt danach doch abbrechen werde.

Brave New World (=Schöne neue Welt) und The Foundation Pit (= Die Baugrube) sind Bücher für ein Seminar, das ich dieses Semester belegen werde und auf das ich mich schon sehr freue. Dystopien haben mich schon immer interessiert und ich bin gespannt, was ich im Uni-Kontext noch zu diesem Thema werde mitnehmen können. Das erste der beiden Bücher habe ich schon mal gelesen, aber das ist bereits einige Jahre her, weshalb ich mein Gedächtnis noch mal auffrischen muss.

The Bell Jar (= Die Glasglocke) von Silvia Plath möchte ich schon lange lesen und das wird mein nächster Klassiker. Ich habe mir das Buch aus der Bibliothek ausgeliehen und bin schon wirklich gespannt darauf, wie diese Autorin schreibt.

Dann möchte ich auch Clockwork Angel rereaden, denn ich habe mir endlich den Abschlussband der Trilogie zugelegt und wenn meine Zeit es zulässt, möchte ich danach dann direkt weiterlesen und sie bestenfalls beenden. Ein Blick auf meine Leseziele hat nämlich gezeigt, dass ich dieses Jahr noch 5 Reihen beenden möchte und das wäre zumindest ein Schritt in die richtige Richtung.

Soweit erst mal zu den Büchern, die ich auf jeden Fall lesen möchte. Dazu kommen noch einige, die ich gerne in die Liste aufnehmen würde, aber ich möchte die Anzahl realistisch halten. Vor allem deshalb, weil vermutlich noch die eine oder andere Unilektüre dazukommen wird und ich noch nicht weiß, wie zeitaufwendig meine Kurse dieses mal werden. Gerne schaffen würde ich daneben noch mein vorbestelltes The Lady’s Guide to Petticoats and Piracy sowie die zugehörige Kurzgeschichte.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Leseplanung Oktober

  1. Hallo Jacquy,

    „Gute Geister“ ist mir mal als Film empfohlen worden. Gesehen habe ich ihn aber leider noch nicht.

    „Brave New World“ habe ich damals im Englisch-Leistungskurs gelesen und ich fand es sowohl ein gutes Buch, als auch ein gutes Buch zum diskutieren/besprechen. Daher viel Spaß im Seminar.

    Ich wünsche dir einen schönen Oktober :)
    Julia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s