Jahresrückblick 2018

Persönliches

2018 war alles in allem ein gutes Jahr für mich. Natürlich läuft immer mal etwas schief und es gibt Tiefpunkte, aber das lässt sich nicht vermeiden und das ist auch völlig in Ordnung, solange man sich dem Positiven bewusst ist.

Für mich war es ein Jahr, in dem ich eine ziemliche persönliche Entwicklung durchgemacht habe und ein paar Erkenntnisse diesbezüglich hatte. Ich habe versucht, viel über den Tellerrand zu schauen und neues zu lernen und mir Erfahrungen anderer Leute anzuhören oder darüber zu lesen.

Wie wird 2019?

Im kommenden Jahr werde ich mein Bachelor Studium abschließen und hoffentlich in den Beruf einsteigen, was mir eine wahnsinnige Angst macht, weil ich noch immer keinen Plan diesbezüglich habe. Um den werde ich mich in den nächsten Wochen intensiv kümmern müssen. Nur noch vier Wochen Vorlesungen trennen mich von den letzten Prüfungen und dann dem Beginn der Bachelorarbeit (für die mir noch Betreuer und Thema fehlen), nach der ich vielleicht von zu Hause wegziehen werde, wenn ich einen Job finden sollte. Wie ihr seht, hängt bei mir aktuell alles etwas in der Schwebe und das macht mir auf der einen Seite Panik, auf der anderen freue ich mich aber auch etwas darauf.


Statistik

Gelesene Bücher: 102
Davon Hörbücher: 6
Gelesene Seiten: 32874
Gehörte Zeit: 27:40h

Durchschnittlich im Monat: 8,7 Bücher, 2740 Seiten
Durschnittlich am Tag: 90 Seiten
Durchschnittliche Bewertung: 3,5 Sterne
SuB-Entwicklung: 143 -> 130
Rereads: 9
Geliehene Bücher: 7
Neuzugänge: 34
Abgebrochen: 2

Design ohne Titel

2018 erschienen: 17
Früher erschienen: 87

Standalones: 56
Teil einer Reihe: 48
verschiedene Reihen: 32
Reihen begonnen: 5 (hier zähle ich nur die, die ich weiterlesen möchte)
Reihen beendet: 8
verschiedene Autoren: 82

Deutsch: 58
Englisch: 42
Spanisch: 2

Längstes Buch: Dreams of Gods and Monsters (770 Seiten)
Kürzestes Buch: Woyzeck (25 Seiten)
Durchschnittliche Seitenzahl: 335

Design ohne Titel (2)

 

Rückblick auf meine Vorsätze

102 / 100 Büchern gelesen
8 / 10 Reihen beendet
12 / 10 Klassikern gelesen
SuB auf 130 / 120 reduziert
29 / 34 Neuzugänge aus 2018 gelesen
9 / 5 Rereads

Insgesamt kann sich das Ergebnis schon sehen lassen. Zwar habe ich nur drei von sechs Zielen erreicht, diese allerdings alle mit etwas Überschuss und bei den anderen sieht es auch nicht schlecht aus. Das waren ja auch keine festen Vorgaben, daher ist das völlig in Ordnung und ich werde mir vermutlich fürs nächste Jahr ähnliche Ziele setzen, weil das für ein bisschen Fokus und Motivation sorgt.


Das war ein grober Rückblick über mein (Lese)jahr und damit bleibt mir nicht mehr zu sagen, als:

Ich hoffe, euer Jahr ist ähnlich gut verlaufen wie meins, egal ob in persönlicher oder literarischer Hinsicht und ich wünsche euch alles Gute für 2019.

Meine Lieblingsbücher aus diesem Jahr findet ihr bereits hier.

Werbeanzeigen

7 Kommentare zu „Jahresrückblick 2018

  1. Huhu,

    sag mal, woher hast du denn die Einteilung in Middle Grade und Co? Also … Kann man bei Nicht-Englischen Büchern irgendwo sehen, wo die im Niveau stehen, oder ist das eher nach deinem Eindruck eingeteilt? Finde ich jedenfalls spannend.

    Liebe Grüße
    Taaya

    Gefällt mir

  2. Hallo Jacquy und ein Frohes Neues Jahr! :D

    Ahhh, auch jemand der solche Statistiken mag! Da hab ich heute vormittag schon einen Jahresrückblick gesehen mit vielen solchen Grafiken – mir selber wäre es ja zuviel Aufwand, aber interessant ist es auf jeden Fall!

    Deine Eingangsworte treffen auch ein bisschen auf mich zu – zum einen bin ich ein Mensch, der trotz den Tiefschlägen, die ja immer und immer wieder kommen ^^ positiv nach vorne schaut. Auch beschäftige ich mich seit einigen Jahren sehr viel mit mir und mache mir bewusster, wie ich mit mir umgehe und auch mit den Menschen um mich herum. Dabei bleibt es nie aus, über den Tellerrand zu schauen, zumindest wenn man etwas lernen oder sich weiter entwickeln will und auch wenn es oft schwer ist denke ich, es lohnt sich auf jeden Fall :)

    Gelesen hast du ja eine Menge, und auch so viel auf englisch O.O Ich hab mir ja fest vorgenommen, alle 7 Harry Potter Bände in kurzem Abstand auf englisch zu lesen in diesem Jahr, damit ich danach endlich fit genug bin, auch mir unbekannte Bücher auf englisch zu lesen!

    Ich wünsch dir jedenfalls ein wundervolles Jahr und spannende Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Jahresrückblick

    Gefällt mir

    1. Wünsche ich dir auch!
      Die Grafiken mache ich mit Canva, da brauchte ich nur die Werte einzutragen, die ich sowieso schon hatte :)

      Das freut mich zu hören. Positives Denken versuche ich mir auch immer mehr anzugewöhnen, das kann wirklich einen riesigen Unterschied machen. Sich wirklich mit sich selbst zu beschäftigen ist wirklich wichtig.

      Je mehr ich auf englisch lese, desto weniger Unterschied merke ich zwischen den Sprachen, mir ist auch erst beim Beitrag schreiben aufgefallen, dass es so viel war :D Viel Erfolg mit dem Harry Potter Projekt, das klappt bestimmt!

      Vielen Dank, das wünsche ich dir auch :)

      Gefällt mir

  3. Hey Jacquy,

    Da steht ja viel an in diesem Jahr. Viel Erfolg für all die Dinge, die vor dir liegen.
    Eine tolle Statistik, die du das erstellt hast und ich finde es nicht schlimm, dass du nicht alle Ziele erreicht hast. Das war ja eher knapp mit dem verfehlen und 29 von 34 Neuzugängen gelesen finde ich klasse.

    Ich wünsche dir noch ein frohes neues Jahr!
    LG, Moni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.