Monatsrückblick 11/19

Gelesene Bücher: 14

Cinder & Ella-tile.jpg

Wir von der anderen Seite (Anika Decker)
Monatshighlight! (Rezension folgt)
Saga Vol. 1-5 (Brian K. Vaughn, Fiona Staples)
Spannende und witzige Graphic Novels (aber stellenweise sehr graphisch, 18+)
Stumtochter 2 – Für immer verloren (Bianca Iosivoni)
Forever in Love – Das Beste bist du (Cora Carmack)

Besser als erwartet, nicht toxisch und wirklich süß!
Untenrum frei (Margarete Stokowski)
Rezension
Cinder & Ella (Kelly Oram)
Das Buch hat mich sehr positiv überrascht, ich liebe es! Rezension folgt.
Partials 3 – Ruinen (Dan Wells)
Band 1 und 2 fand ich fantastisch, allerdings ist das schon 5 Jahre her. Trotzdem hat mir auch der Abschluss sehr gefallen und hat alles gut aufgelöst.
Playing One More (Katrin Bongard)
Schließt perfekt an die bisherigen Bände an, sowohl inhaltlich als auch qualitativ. Aber wieder mit gemeinem Cliffhanger!


Gelesene Seiten: 3233
Gehörte Minuten: 1369
Durchschnittlich pro Tag: 108 Seiten, 45 Minuten
Aktueller SuB: 97 (+5)


Neue Bücher: 6

Contagion (Erin Bowman)
The Friend Zone (Abby Jimenez)
Stand-off (Andrew Smith)
Pacifica (Kristen Simmons)
Vicious (V.E. Schwab)
The Wicker King (K. Ancrum)


Und sonst so?

Der November war für mich eher stressig und verging sehr schnell. Gut war dabei, dass ich mit dem Lesen einen tollen Ausgleich hatte. Die Veranstaltung des #NovReadMo hat mich da auf positive Art angespornt und so ist es mir doch wirklich zum ersten Mal dieses Jahr gelungen, im Durchschnitt 100 Seiten am Tag zu lesen (und zusätzlich auch noch Hörbücher zu hören). Das macht mich richtig glücklich, weil das die letzten Jahre fast Standard für mich war, dieses Jahr aber nachgelassen hat. An dieser Stelle also noch mal danke an Jen für die Organisation!

Einen Anteil daran hat allerdings auch der Fakt, dass ich einige Graphic Novels gelesen habe, die natürlich viel schneller durch sind als ein Roman. Bisher hatte ich nie besonderes Interesse an diesem Format, wurde aber auch stark von den Kosten abgehalten. Ich weiß, dass es sehr aufwendig und auch teuer in der Produktion ist, aber quasi der Preis pro Stunde Lesezeit ist mir da einfach zu hoch, weshalb ich weiterhin auch eher auf die Bücherei zurückgreifen und wenige Comics lesen werde.

Generell habe ich die Bücherei sehr gern genutzt und dabei meinen SuB etwas vernachlässigt, aber auf meine Bücher im Regal habe ich momentan eh weniger Lust. Deshalb habe ich auch ganz gut bei einer Rabattaktion zugeschlagen und mit einer Bestellung mehr Bücher gekauft als sonst in 5 Monaten zusammen. (Literally, von Januar bis Oktober hatte ich insgesamt 12 Neuzugänge.) Auf diese habe ich jetzt aber richtig Lust und werde sie auch sehr bald lesen – sobald ich mich für eins entscheiden kann.

Im Dezember freue ich mich sehr auf die freien Tage zu Weihnachten, an denen ich endlich wieder nach Hause fahren und meine Familie besuchen werde. Aus diesem Grund werde ich mich auch noch auf die Suche nach passenden Geschenken machen müssen, denn da fehlen mir noch einige. Zwar sehen wir das bei uns nicht so eng und verschenken nicht immer etwas, aber ich möchte nicht für manche etwas haben und für andere nicht, sondern es zumindest ausgeglichen machen. Wie ist das bei euch?


Klickempfehlungen

Miss Page-Turner nutzt ihr Fachwissen und gibt uns Tipps, wie man alte Bücher wieder auffrischen kann. Wahrscheinlich hat jeder das eine oder andere Buch im Regal, das mal eine kleine Schönheitsbehandlung brauchen könnte.

MsCaulfield spricht über Das Ding mit der Zeit und jeder sollte sich die Zeit nehmen, den Beitrag zu lesen. Sehr gute Gedanken, in denen ich mich wiederfinden konnte.

4 Kommentare zu „Monatsrückblick 11/19

  1. Wow super toll wie viel du lesen konntest. Ich mag Graphic Novels auch richtig gerne finde sie aber auch extrem teuer. Überlege daher auch recht lange, bis ich mir dann wirklich eine kaufe.

    Liken

  2. Oh super, was du alles geschafft hast.💪🏼
    Habe nun auch meinen Rückblick für November publiziert.
    Und bin auch ganz stolz auf mich. 😊

    Ich hoffe wir bleiben weiterhin in Kontakt.

    Liebe Grüße
    RoXXie

    Liken

  3. Hallo Jacquy,
    das mit den Graphic Novels kann ich nachvollziehen. Aber ich bin momentan total im Fieber und kaufe mir so nach und nach die Graphic Novels zu den Stephen King Büchern Der Dunkle Turm und The Stand. Das heißt ich weiß schon was das Christkind dieses Jahr bringen wird. ;)
    Bei uns werden am meisten die Kinder beschenkt und die Erwachsenen bekommen „nur“ eine Kleinigkeit, aber auch das will besorgt sein und ich muss mir mal so langsam Gedanken machen. Zum Glück habe ich für die Kleinen schon soweit alles zusammen. :)
    Liebe Grüße
    Diana

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.