Die letzten Neuzugänge 2019

Neuzugänge sind eine Art Beitrag, die es hier nur selten gibt. Das liegt zum einen daran, dass ich gar nicht so viele Neuzugänge habe, dass es sich (meiner Meinung nach) lohnen würde, daraus eine regelmäßige Kategorie zu machen. Zum anderen liegt es aber auch daran, dass ich versuche, neue Bücher möglichst zeitnah zu lesen und ihr sie so ohnehin auf dem Blog seht – wenn nicht als Rezension, dann zumindest kurz im Rückblick. In den letzten Monaten sind es allerdings doch ein paar mehr geworden und weil ich mich auf alle so sehr freue, möchte ich sie euch diesmal zeigen.

IMG_20200118_120046

Als erstes habe ich hier Band 1-3 der „Falling Kingdoms“ Reihe von Morgan Rhodes. Die Bücher stehen schon seit Erscheinen des Auftakts auf meiner Wunschliste und das ist schon Jahre her. Deshalb habe ich mich tierisch gefreut, als ich alle deutschen Bände im Flohmarkt Regal der Bücherei gesehen habe und sie für jeweils einen Euro spontan mit nach Hause genommen habe. So wie es scheint gibt es noch einen vierten Band, der aber nie übersetzt wurde. Weiß darüber jemand genaueres und kann mir sagen, wie abgeschlossen die Geschichte nach Band 3 ist?
Die ersten paar Seiten habe ich bereits gelesen und der Prolog hat auf jeden Fall schon mein Interesse geweckt.

IMG_20200118_120101

The quiet at the end of the world“ gehört zu den schönsten Büchern in meinem Regal, ist aber nicht nur wegen des Covers gekauft worden. Von Lauren James habe ich Anfang des Jahres „The loneliest girl in the universe“ gelesen, was ich komplett geliebt habe (und was zu meinen Highlights zählt) und nun bin ich tierisch gespannt, ob mich ihr anderes Buch auch so sehr begeistern kann. Bei Gedankenfunken habe ich bereits gutes darüber gehört. Der einzige Grund, weshalb ich es noch nicht gelesen habe, ist dass ich noch auf den perfekten Zeitpunkt warte um es ungestört verschlingen zu können.

Neon Birds“ hat mich zwar direkt angesprochen, aber ihr wisst vielleicht, dass ich fast nie neue deutsche Bücher kaufe. Hier musste ich eine Ausnahme machen, nachdem ich nicht nur täglich über Instagram den Schreib- und Veröffentlichungsprozess miterlebt habe, sondern anschließend täglich von zahllosen Lobeshymnen überschwämmt wurde (und immer noch werde). So habe ich es kurzerhand mitgenommen, als ich nach einem unangenehmen Arztbesuch zur Ablenkung in der Buchhandlung war. Ich freue mich sehr drauf!

IMG_20200118_120210

Diese Bücher habe ich gesammelt bestellt und es ist ewig her, dass ich das letzte Mal so viele Bücher auf einmal gekauft habe. In diesem Fall konnte ich aufgrund einer Rabattaktion aber nicht anders und habe mir diese Bücher zugelegt, die alle schon lange auf meiner Wunschliste standen. Völlig vertretbar also.

Zu „Contagion“ weiß ich gar nicht so viel, auch nicht wie ich überhaupt darauf aufmerksam wurde, aber meiner Notiz dazu ist „zombies in space“ und naja, da bin ich doch dabei.

Stand Off“ ist die Fortsetzung von „Winger„, was mich wirklich positiv überraschen konnte. Es hat einen anderen und viel düsteren Grundton, worüber ich zwiegespalten war, aber alles in allem hat es mir auch gut gefallen.

The Friend Zone“ klang einfach nach einer unterhaltsamen und kurzweiligen Geschichte und ich freue mich darauf, es mal an einem sonnigen Wochenende zu lesen. Die beiden Meinungen die ich dazu gehört habe waren komplett gegensätzlich (ein mal fünf Sterne, ein mal abgebrochen), aber davon versuche ich mich nicht beirren zu lassen.

The Wicker King“ hat einen großen Hype mitgemacht, dem ich mich nicht vollständig anschließen würde, aber ich verstehe, wo er herkommt. Mir hat einfach die besondere Bindung zu den Charakteren gefehlt, die nötig gewesen wäre, um der Geschichte so sehr mitzufiebern wie man es sollte. Trotzdem bin ich froh es gelesen zu haben, es ist ein super interessantes Buch!

In „Pacifica“ geht es um Marin, die eine Piratin ist, die sich gegen den neuen Präsidenten auflehnt, nach dessen Meinung Frauen am besten in der Küche aufgehoben sind und wohl ein Abenteuer auf der See erlebt. Genaueres weiß ich noch nicht, aber ich freue mich sehr darauf! Von Kristen Simmons habe ich damals „Artikel 5“ und die Fortsetzung gelesen, fand die Bücher super und bin immer noch enttäuscht, dass der Abschlussband nie übersetzt wurde (und ich den Faden verloren habe bevor ich ihn mir auf englisch besorgen konnte).

Das letzte Buch ist „Vicious„, denn Victoria Schwab ist eine Autorin, die ich seit Jahren liebend gern auf Twitter und Instagram verfolge, von der ich aber nie ein Buch gelesen habe, obwohl ich so gern möchte. Vermutlich habe ich Angst, dass sie mir nicht gefallen könnten, aber ich möchte mich bald überwinden und es endlich mal mit einem ihrer Reihenauftakte versuchen. Ich habe außerdem noch „The Archived“ auf dem SuB (und zwar schon ewig), aber dort schreckt mich ab, dass der dritte Band leider nie erschienen ist. Bei „Vicious“ steht der dritte Teil zwar auch noch in den Sternen, aber den Reaktionen auf die Ankündigung entnehme ich, dass die Reihe auch so abgeschlossen wäre.


Das war es erst mal, denn in der nächsten Zeit werden ganz sicher nicht mehr so viele Bücher auf einmal bei mir einziehen. Fest auf dem Plan stehen bisher nur die beiden Neuerscheinungen von Katrin Bongard, „Es war die Nachtigall“ und der sehnlich erwartete vierte Band „Playing“-Serie. Mein Kontingent für Spontankäufe ist jedenfalls erst mal ausgereizt. :)

2 Kommentare zu „Die letzten Neuzugänge 2019

  1. Hallo liebe Jacquy,

    ich häng mal wieder total mit dem Kommentieren hinterher und habe keine Ahnung, was du davon jetzt schon gelesen hast, aber tun wir einfach mal so, als hättest du noch nichts gelesen, ja? xD

    Von „Falling Kingdoms“ habe ich 2013 mal den ersten Band gelesen, den ich damals gar nicht so schlecht fand. Dann habe ich die Reihe aus den Augen verloren und erinnere mich jetzt nur wenig an die Handlung, überlege aber immer mal wieder, sie neu anzufangen – ich wäre gespannt auf deine Meinung. ^^
    „Neon Birds“ habe ich im November gelesen, und obwohl mich der Klappentext erst gar nicht so wirklich angesprochen hat, war ich letztendlich doch begeistert. Vor allem von den Charakteren udn dem World Builiding. Ich hoffe, es geht dir genauso, und freue mich schon auf deine Rezension!
    „The Wicker King“ habe ich geliebt, schade, dass du nicht ganz an die Charaktere herangekommen bist … :/
    Und „Vicious“ steht auf meiner Wunschliste, zusammen mit noch gefühlt hundert anderen Reihen der Autorin. Nur den ersten Band von „The Archived“ habe ich damals auf Deutsch gelesen, als die Autorin noch nicht so gehypt wurde, auch wenn das leider nie weiter übersetzt wurde.

    Liebe Grüße ♥
    Dana

    Gefällt mir

    1. Das macht doch nichts, ich freue mich auch mit Verspätung noch drüber :)
      Den ersten Falling Kingdoms Band habe ich bereits gelesen und fand ihn nicht schlecht. Hätte ich die Folgebände nicht schon hier, wäre das aber auch so ein Kandidat, den ich vermutlich aus den Augen verlieren würde. Mal sehen wie mich die Fortsetzungen überzeugen werden, dann kann ich dir vielleicht sagen ob es sich lohnt, noch mal damit anzufangen :)

      Auf das Neon Birds Worldbuilding bin ich super gespannt, sowas in die Richtung habe ich nämlich noch gar nicht gelesen. Tatsächlich weiß ich auch nicht so genau worum es eigentlich geht, weil ich das extra vermieden habe, aber ich freue mich sehr drauf!
      Ach, freut mich, dass der Wicker King dir dafür umso mehr gefallen hat.
      „The Archived“ habe ich auch hier stehen, aber nie gelesen, weil ich immer noch auf einen Band 3 gehofft hatte. Der wurde ja leider nicht mal im Original veröffentlicht.

      Danke für deinen Kommentar! <3

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.