[Rezension] Ophelia Scale – Der Himmel wird beben

Ophelia Scale 2Autorin: Lena Kiefer
Verlag: cbj
Format: Hardcover
Seitenzahl: 496
Preis: €18,00
Reihe: Ophelia Scale
1. Die Welt wird brennen (03/2019)
2. Der Himmel wird beben (08/2019)
3. Die Sterne werden fallen (11/2019)

Vorsicht, Spoiler zu Band 1!


Inhalt

Ophelia wurde auf frischer Tat bei ihrem misslungenen Attentat auf den König erwischt und wartet nun nur noch darauf, nach einem umfassenden Clearing als Kind wieder zu ihrer Familie geschickt zu werden. Stattdessen bekommt sie einen Deal vorgeschlagen: Sie wird mit einer geringeren Strafe davonkommen, wenn sie Reverse wieder beitritt, dort spioniert und vor allem die OmnI zurückholt, die dank ihr gestohlen wurde.


Meinung

Nachdem Band 1 mit einem richtigen Cliffhanger geendet hat, war ich sehr gespannt darauf, wie es weitergeht und bin am nächsten Morgen sofort in die Buchhandlung gegangen um weiterlesen zu können. Ich wurde nicht enttäuscht, denn ich habe bereits damit gerechnet, dass an dieser Stelle nicht einfach Ophelias Gedächtnis gelöscht werden würde und bin sehr zufrieden mit der Alternativlösung gewesen. Die Idee, dass sie sich dem Widerstand erneut anschließen soll – wobei dieser gar nicht weiß, dass sie sich abgewendet hat – fand ich super spannend, gerade weil sie sich selbst so unschlüssig ist, auf welcher Seite sie nun steht und wer ihr die Wahrheit sagt.

Ganz so sehr überzeugen wie der Vorgänger konnte mich das Buch allerdings nicht, weil ich hin und wieder Probleme hatte, Ophelias Gedanken und Handlungen zu folgen. Das beginnt bereits, als sie sich entschließt, all ihre früheren Freunde im Widerstand zu verraten, weil ihr gedroht wurde, dass ihre Familie kein so gemütliches Leben mehr haben könnte. Konkret heißt das: Sie verurteilt ihre Freunde zum Tod (oder zumindest Clearing), weil ihr Bruder sonst nicht mehr die Kunsthochschule besuchen dürfte. Äh? Natürlich ist Familie wichtig, aber das steht für mich in keinem Verhältnis.

An anderen Stellen war es widerum so, dass für mich nicht nachvollziehbar war, wo Ophelia bestimmte Informationen her hat. Es ist elementar für die Handlung, dass ihr Gehirn leistungsstärker ist als gewöhnliche und sie mehr wahrnimmt, aber einiges wirkte wie aus der Luft gegriffen und da hätte ich mir ausführlichere Hintergründe gewünscht als ein sinngemäßes „sie ist eben schlau.“

Von diesen kleineren Kritikpunkten abgesehen, hat mir das Buch aber sehr gefallen. Es ist durchgehend spannend, ich wollte es gar nicht aus der Hand legen. Es glänzt außerdem wieder mit Charakterentwicklungen und ich fand es nicht nur spannend, Ophelias Wahl der „richtigen Seite“ weiter zu verfolgen, sondern es gibt auch noch andere Figuren, über die man mehr Hintergründe erfährt oder die sich aktiv weiterentwickeln – und nicht alle in eine gute Richtung. Dabei ist mir aber erneut aufgefallen, dass es in manchen Bereichen nur schwarz und weiß zu geben scheint, obwohl es meiner Ansicht nach durchaus ein Mittelweg finden ließe, der beiden Parteien das gibt, was sie möchten.

Auch wenn es in puncto Wendungen nicht mit dem Vorgänger mithalten kann, gibt es auch hier am Ende wieder einige neue Informationen, die überraschen und vielleicht sogar schocken können und mich auf den dritten und letzten Band hinfiebern ließen, der glücklicherweise bereits erschienen ist.


Fazit

Auch wenn diese Fortsetzung für mich nicht ganz auf dem Level anknüpfen kann, auf dem der Auftakt aufgehört hat, war sie super spannend und neben dem aufregenden Plot konnte mich besonders die Charakterentwicklung der Figuren fesseln. Das Buch hat mich sehr gespannt auf den Abschluss zurückgelassen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.