Longlist-Lesen: Selfpublishing-Buchpreis

Am 12. September ist die diesjährige Longlist des Selfpublishing Buchpreises bekanntgegeben worden. In den Kategorien „Belletristik“, „Kinder- und Jugendbuch“ und „Sachbuch / Ratgeber“ sind jeweils die zehn besten Bücher festgelegt worden, die nun um Plätze in der Shortlist konkurrieren. Da ich bei Buchpreisen immer schlecht informiert bin und in den meisten Fällen auch keine der Nominierten kenne, gelobe ich Besserung. Zwar hatte ich auch diesmal noch keines der Bücher gelesen, aber ich habe mir gleich einige ausgesucht, die ich bis zur Bekanntgabe der Shortlist am 16. Oktober gelesen haben wollte. Das hat nicht ganz geklappt, aber heute, einen Tag danach, habe ich immerhin die vier Bücher gelesen, die mich aus dem Belletristik-Bereich am meisten angesprochen haben und mein Favorit darunter hat es auch auf die Shortlist geschafft, was mich sehr freut.


Weiterlesen „Longlist-Lesen: Selfpublishing-Buchpreis“

[Rezension] Was Preema nicht weiß

Autorin: Sameena Jehanzeb
Verlag: –
Format: ebook / Taschenbuch
Preis: € 6,99 / € 12,99
Seitenzahl: 376
Reihe: –


Inhalt

Preema wacht ganz allein in einem weißen Raum auf und hat keine Erinnerungen mehr. Sie weiß nur noch, dass die Welt untergegangen ist. Bald darauf wird sie von David gefunden, der sie aus dem Nichts herausführt und auf eine Lichtung bringt, auf der bereits andere Menschen leben. Nach und nach setzen sich ihre Erinnerungen wieder zusammen, aber wird Preema auch herausfinden, an was für einem Ort sie gelandet ist und was mit der Erde passiert ist?

Weiterlesen „[Rezension] Was Preema nicht weiß“

Mein Leseplan für den Oktober

Lang ist’s her, dass ich das letzte Mal eine Leseplanung hochgeladen habe. Früher habe ich das fast monatlich gemacht, aber dann kam eine lange Phase, in der ich mein nächstes Buch jeweils ganz spontan ausgesucht habe und mich nicht vorher festlegen wollte. Da ich in diesem Monat schon ganz genau weiß, welche Bücher ganz oben auf meinem SuB liegen, möchte ich sie euch heute vorstellen.


Weiterlesen „Mein Leseplan für den Oktober“

[Rezension] Der Kater unterm Korallenbaum

Untertitel: oder: Wünschen will gelernt sein
Autorin: Christina Löw
Verlag: –
Format: ebook / Taschenbuch
Erschienen: Juli 2019
Seitenzahl: 277
Reihe: –

Inhalt

Yuki arbeitet viel, hat kein wirkliches Sozialleben und mit ihren Kollegen in der Agentur versteht sie sich auch nicht besonders gut. Eine Konstante in ihrem Leben ist das wöchentliche Familienessen bei ihrem Vater, bei dem auch ihre Geschwister zusammenkommen. Als ihr Vater stirbt, fällt auch dieses weg, dafür hinterlässt er ihr den Familienkater. Zu ihm hatte sie schon immer eine enge Bindung, umso überraschter ist sie also, als er plötzlich mit ihr spricht und ihr offenbart, dass er Wünsche erfüllen kann. Obwohl er sie davor warnt, dass alles seinen Preis hat, scheint zunächst alles perfekt. Das hält allerdings nicht lange…

Weiterlesen „[Rezension] Der Kater unterm Korallenbaum“