[Rezension] Die Götter müssen sterben

Autorin: Nora Bendzko
Verlag: Knaur
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 512
Preis: € 14,99
Erschienen: 1. Juni 2021
Originalausgabe

Content Notes:

Vergewaltigung, sehr explizite Gewalt und Verletzungen, Tod

 

Inhalt

Areto lebt in Athen, in einer unfreiwilligen Ehe und als der Mann, für den sie arbeitet, eine Amazone gefangen und zur Frau nimmt, ist es an ihr, ihr Vertrauen zu gewinnen und sich um sie zu kümmern. Als das Amazonenvolk Athen angreift um ihre Schwester zurückzuholen, ergreift Areto die Chance und schließt sich ihnen an. Zu dieser Zeit ahnt sie noch nicht, dass Athene ausgerechnet sie auserwählen und ihr besondere Kräfte zugestehen wird, die im Kampf gegen Troja essentiell sein sollen.

Weiterlesen „[Rezension] Die Götter müssen sterben“

[Rezension] Bad Feminist

Autorin: Roxane Gay
Übersetzerin: Anne Spielmann
Verlag: btb
Format: Taschenbuch
Erschienen: 13. Mai 2019
Seitenzahl: 416
Preis: € 10,00

Roxane Gay ist Feministin, aber sie ist nicht perfekt. Sie liebt Rapmusik und Modemagazine trotz der dort vorherrschenden Frauenbilder, aber Feminismus muss nicht perfekt sein. Sie bezeichnet sich selbst als „Bad Feminist“ und ist der Ansicht, jeder Einsatz für Gleichberechtigung ist legitim und sollte gewürdigt werden, auch wenn es noch Arbeit gibt oder man gar nicht in allen Bereichen „perfekt“ sein möchte. Das erklärt sie in ihrem Vorwort, aus dem ich tatsächlich unerwartet viel mitnehmen konnte, da es sich wirklich um das Thema dreht: Was muss eine Feministin sein? Was, wenn sie nicht alle „Vorgaben“ erfüllt? Das ist ein Aspekt, den ich zu selten thematisiert sehe, denn gerade im Online Diskurs steht man schnell in der Kritik, wenn man nicht alles perfekt macht.

Weiterlesen „[Rezension] Bad Feminist“

[Rezension] With the Fire on High

Autorin: Elizabeth Acevedo
Verlag: Quill Tree Books / Hot Key Books
Format: Taschenbuch / Hardcover
Seitenzahl: 400
Erschienen: Mai 2019
Sprache: Englisch
Die Übersetzung ist mittlerweile unter dem Titel „Soul Food“ im Rowohlt Verlag erschienen.
Reihe:

Inhalt

Emoni ist in ihrem letzten Jahr an der Highschool und während ihre Mitschüler sich nur darum kümmern müssen, die letzten Prüfungen zu überstehen und eine Collegezusage zu bekommen, muss sie nicht nur nebenher arbeiten, sondern sich auch noch um ihre zweijährige Tochter kümmern. Als an ihrer Schule ein Kochkurs angeboten wird, glaubt sie es erst gar nicht, denn Kochen ist ihre große Leidenschaft. Aber hat sie dafür überhaupt Zeit oder sollte sie eine Entscheidung treffen, die besser für ihre Familie ist?

Weiterlesen „[Rezension] With the Fire on High“

[Rezension] The Henna Wars

Autorin: Adiba Jaigirdar
Verlag: Hodder (Hachette)
Sprache: Englisch
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 387
ISBN: 978-1-444-96220-8
Reihe: –

Content Notes:

kulturelle Aneignung, Fremdouting, Homophobie, Rassismus

 

Inhalt

Nishats Eltern vertreten die Meinung, dass jeder werden kann, was er möchte. Als sich ihre Tochter aber als lesbisch outet, nehmen sie es nicht so gut auf. Zwar möchte sie ihre Familie nicht verlieren, aber sie möchte auch nicht verstecken, wer sie ist. Als die Schule einen Wettbewerb startet und jeder Schüler ein kleines Unternehmen aufmachen soll, entscheidet sie sich, Henna anzubieten. Flávia hat allerdings die gleiche Idee und es entsteht eine Rivalität, die zwischen dem steht, was sonst aus ihnen hätte werden können.

Weiterlesen „[Rezension] The Henna Wars“