#ReadMo2021 – Lesechallenge – Januar

Ich habe mich richtig gefreut, als ich gelesen habe, dass Jen in diesem Jahr wieder die #ReadMo-Challenge startet. In der Vergangenheit habe ich schon mal mitgemacht und fand es toll, jeden Tag die gelesenen Seiten einzutragen. Irgendwann habe ich leider den Faden verloren, aber jetzt starte ich einen neuen Versuch. Die Challenge läuft ein Jahr und es gibt monatliche Herausforderungen, nach denen die Bücher ausgewählt werden können oder sollen und ein vorgegebenes Seitenziel. Für jeden Monat werde ich einen neuen Beitrag erstellen und am Ende des Jahres dann hoffentlich einen Rückblick darüber machen, wie es lief und wie viele der Challenges ich erfüllen konnte.

Quelle

Die Ziele für den Januar sind folgende:

  • 1.100 Seiten
  • ein weißes Buch
  • ein Liebesroman (NA oder YA inklusive)
  • ein Buch mit mindestens 300 Seiten
DatumBuchSeiten
01.Obsidian (Jennifer L. Armentrout)83 –
02.
03.
04.
05.
06.– 335
07.Seelenlos – Splitterglanz (Juliane Maibach)1-28
08.
09.29-140
10.141-200
11.
12.
13.201-220
14.221-245
15.246-316
16.Grau (Jasper Fforde)1-
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

21 für 2021

Auch ich habe mir dieses Jahr 21 Bücher rausgesucht, die ich bis zum Jahresende gelesen haben möchte. Damit ich alle auf einem Foto versammeln kann, habe ich nur Bücher ausgesucht, die bereits in meinem Regal stehen und das gibt mir auch die Chance, mich auf die zu konzentrieren, die ich kürzlich gekauft habe und auf die ich mich besonders freue, aber auch auf die, die schon seit Jahren auf dem SuB liegen und endlich beachtet werden wollen.

Folgende Bücher habe ich mir ausgesucht:

Hier werde ich zwischendurch aktualisieren, welche der Bücher ich bereits gelesen habe und gegebenenfalls Rezensionen verlinken. Wir sehen uns dann hoffentlich am Jahresende mit einer abgehakten Liste wieder!

  • Cyber Trips
  • All the Light we cannot see
  • Pushing the Limits
  • Delirium
  • Die Auslese 2
  • Pacifica
  • Vicious
  • Das letzte Zeichen
  • Twin Souls
  • Eona
  • Meisterklasse
  • Die Flüsse von London
  • Falling Kingdoms 3
  • Memoirs of a teenage amnesiac
  • The quiet at the end of the world
  • Die schwarze Armee 1
  • How to stop time
  • A closed and commot orbit
  • Berlin: Rostiges Herz
  • Grau
  • Was so in mir steckt

#WirLesenFrauen Challenge 2020/21

Bereits beim letzten Mal habe ich an der Challenge teilgenommen und unter dem Hashtag #WirLesenFrauen gezielt Bücher von Autorinnen gelesen. Weil die Challenge so großen Anklang fand und natürlich weiterhin keine Gleichheit zwischen männlichen und weiblichen Autor*innen besteht, geht sie in eine neue Runde. Es freut mich richtig, dass beim letzten Mal bereits so viel Aufmerksamkeit erregt werden konnte und ich hoffe, dass wir das in diesem Jahr noch mal steigern und die Autorinnen noch mehr unterstützen können.
In diesem Beitrag blickt Eva-Maria Obermann, die Gründerin der Challenge, auf das letzte Jahr zurück und kündigt die neue Challenge samt neuen Aufgaben an.

WirlesenFrauen20-scaled

Weiterlesen „#WirLesenFrauen Challenge 2020/21“

#WirLesenFrauen-Challenge 2019/20 – Ein Fazit

Am 7. März war der offiziell letzte Tag der Challenge und es ist an der Zeit, ein bisschen darauf zurückzublicken. Gerade am Anfang war ich mit Begeisterung dabei, habe mir passende Bücher zu den Aufgaben herausgesucht, motiviert angefangen und möglichst alles gelesene rezensiert. Dann ist mein übliches Challenge-Problem aufgetreten: ich habe sie aus den Augen verloren. Glücklicherweise wurde ich über den Twitter Hashtag immer mal wieder daran erinnert, den Übersichtsbeitrag zu aktualisieren und siehe da: Es hat auch so ganz gut geklappt. Von den zwölf Aufgaben habe ich elf erfüllen können, viele sogar mehrfach. Es ist nunmal so, dass ich ohnehin mehr Bücher von Autorinnen lese als von ihren männlichen Kollegen, und das wurde mir hier noch mal positiv bewusst.

wirlesenfrauen Weiterlesen „#WirLesenFrauen-Challenge 2019/20 – Ein Fazit“

Leseplanung und #JanReadMo20

Hey und hallo! Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen.

Vielleicht habt ihr im November den #NovReadMo mitbekommen, bei dem als Gegenpart zum NaNoWriMo täglich 100 Seiten gelesen werden sollten. Ich habe sehr gern (und sogar sehr erfolgreich) teilgenommen und mich deshalb tierisch gefreut, als Jen eine Verlängerung angekündigt hat – und zwar für das ganze Jahr. Zusätzlich gibt es noch extra Challenges für jeden Monat und darauf freue ich mich besonders. Alle Infos und ihre Übersicht für den Januar gibt es hier.

readmo20

Das Seitenziel liegt dieses Mal bei 2800.

Es sollen 10 Bücher gezeigt werden, die in den kommenden 6 Monaten gelesen werden wollen.

Ein gelesenes Buch soll blau sein und eines von eine_r/m deutschsprachigen Autor_in.

Im folgenden zeige ich euch deshalb erst mal die Bücher, die ich in nächster Zeit lesen möchte und dann die Liste, wie viel ich an den jeweiligen Tagen gelesen habe. Diese wird regelmäßig aktualisiert (die erste Zahl ist geschätzt und die für Cassardim nur annähernd, weil ebook). Weiterlesen „Leseplanung und #JanReadMo20“