[Rezension] The Seven Husbands of Evelyn Hugo

Autorin: Taylor Jenkins Reid
Verlag: Simon + Schuster
Format: Taschenbuch, Ebook
Seitenzahl: 385
Übersetzung: erscheint am 31.03.22 bei Ullstein
Reihe: –

Inhalt

Monique arbeitet für das Magazin Vivant, hatte bisher aber noch nicht viele Chancen, sich zu beweisen. Als die Filmlegende Evelyn Hugo eine Coverstory anbietet und dabei ausgerechnet nach ihr fragt, ist niemand überraschter als Monique selbst. Als sich dann noch herausstellt, dass sie gar keinen Artikel, sondern gleich ihre ganze Biografie schreiben soll, weiß sie nicht mehr, was sie denken soll. Doch da ihr die Antworten am Ende der Geschichte versprochen werden, hört sie zu. Die ganze Geschichte: Wie Evelyn nach Hollywood kam, ihren ersten Oscar gewann, im Laufe der Zeit sieben Männer heiratete und wer ihre wahre Liebe war.

Weiterlesen „[Rezension] The Seven Husbands of Evelyn Hugo“

[Rezension] Und du fliegst durch die Nächte

Autorin: Sophie Bichon
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 480
Erschienen: 9. August 2021
Preis: € 12,99
Reihe: Love is Love
1. Und ich leuchte mit den Wolken
2. Und du fliegst durch die Nächte
3. Und wir tanzen über den Flüssen

Content Notes (ausklappen)

Drogenmissbrauch, Queerfeindlichkeit, depressive Schübe

 

Inhalt

Julius feiert gerade nach einer langen Reise die Wiedervereinigung mit seinen Freund*innen, als er vor dem Club Romeo sitzen sieht. Er sieht ein wenig verloren aus und gar nicht so, als wäre er der DJ, der gerade aufgelegt hat und in dessen Musik Julius seine Seele gesehen hat. Die beiden sind wie Tag und Nacht, aber trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – fühlen sie sich auch zueinander hingezogen. Aber es dauert nicht lange, bis sie sich darüber klar werden müssen, ob ihre Leben nicht doch zu unterschiedlich sind.

Weiterlesen „[Rezension] Und du fliegst durch die Nächte“

[Rezension] Die Erbin des Windes

Autorin: Lucinda Flynn
Verlag: Knaur
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 444
Preis: € 14,99
Reihe: keine

_________________________________________________

Inhalt

Likah möchte nur noch einen letzten Raub durchziehen, damit sie und die Zwillinge, um die sie sich kümmert, nicht mehr auf der Straße leben müssen. Doch ausgerechnet dabei wird sie erwischt. Der Todesstrafe entkommt sie dabei nur, indem Arkin sie als seine Schülerin aufnimmt: Sie soll die Erste Sprache lernen und damit den Wind beherrschen. Doch nicht nur ist sie sich unsicher, ob das wirklich das richtige für sie ist, sondern sie muss auch herausfinden, was die mysteriöse Tätowierung in ihrem Nacken zu bedeuten hat.

_________________________________________________

Weiterlesen „[Rezension] Die Erbin des Windes“

[Rezension] Die Götter müssen sterben

Autorin: Nora Bendzko
Verlag: Knaur
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 512
Preis: € 14,99
Erschienen: 1. Juni 2021
Originalausgabe

Content Notes:

Vergewaltigung, sehr explizite Gewalt und Verletzungen, Tod

 

Inhalt

Areto lebt in Athen, in einer unfreiwilligen Ehe und als der Mann, für den sie arbeitet, eine Amazone gefangen und zur Frau nimmt, ist es an ihr, ihr Vertrauen zu gewinnen und sich um sie zu kümmern. Als das Amazonenvolk Athen angreift um ihre Schwester zurückzuholen, ergreift Areto die Chance und schließt sich ihnen an. Zu dieser Zeit ahnt sie noch nicht, dass Athene ausgerechnet sie auserwählen und ihr besondere Kräfte zugestehen wird, die im Kampf gegen Troja essentiell sein sollen.

Weiterlesen „[Rezension] Die Götter müssen sterben“

[Rezension] Und ich leuchte mit den Wolken

Autorin: Sophie Bichon
Verlag: Heyne
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 447
Preis: 12,99
Reihe: love is love (unabhängig voneinander)
1. Und ich leuchte mit den Wolken (04/21)
2. Und du fliegst durch die Nächte (08/21)
3. Und wir tanzen über den Flüssen (12/21)

Inhalt

Lilou ist gerade mit der Schule fertig und möchte die neu gewonnene Freiheit nutzen, um nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Mutter zu finden. Dafür folgt sie ihren Spuren nach Paris, wo sie ein Jahr leben und herausfinden möchte, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Schon auf der Zugfahrt dorthin trifft sie Mignon, mit der sie ein tiefgründiges Gespräch führt, aber nicht mal ihren Namen erfährt. Obwohl sie nicht damit rechnet, sie wiederzusehen, geht sie ihr danach nicht mehr aus dem Kopf, aber womit sie nicht gerechnet hat, ist sie schon kurz darauf bei einer Party wiederzutreffen.

Weiterlesen „[Rezension] Und ich leuchte mit den Wolken“