[Rezension] The Princess Bride

The Princess Bride

 

Autor: William Goldman
Ersterscheinung: 1973
Meine Ausgabe: Bellantine Books, 2000
Seitenzahl: 398


Inhalt

Buttercup wächst als einfaches Mädchen auf der Farm ihrer Eltern auf, bis sich ihre zukünftige Schönheit abzeichnet und sie als Braut des Prinzen ausgewählt wird. Vor der Hochzeit wird sie allerdings entführt, was Westley, der frühere Farmjunge und ihre große Liebe, nicht geschehen lassen kann. Wie der Untertitel der Geschichte verrät: Eine Geschichte über die wahre Liebe und große Abenteuer. Weiterlesen „[Rezension] The Princess Bride“

Werbeanzeigen

[Rezension] Left to Fate: Die Ausgesetzten

Left to fate
Quelle: Carlsen

 

Autorin: Gloria Trutnau
Verlag: Impress (Carlsen)
Format: Ebook / Taschenbuch
Seitenzahl: 386
Reihe: –

Werbung: Rezensionsexemplar


Inhalt

Samanthas Berufseinführungsgespräch läuft nicht wie geplant. Statt wie ihre Eltern zur Regierungsbeamten ausgebildet zu werden, wird sie verurteilt – für etwas, was sie noch gar nicht getan hat. Im Staat Concordia gibt es keine Straftäter, denn diese werden durch einen Blick in ihre Zukunft bereits aussortiert, bevor sie ein Verbrechen begehen können und kommen an den Ort, an dem sich nun auch Samantha wiederfindet. Nicht nur landet sie im ausgestorbenen New York, aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint, sondern auch noch mitten in einem Bandenkrieg. Weiterlesen „[Rezension] Left to Fate: Die Ausgesetzten“

[Rezension] Playing

Playing
Quelle: Red Bug Books

Autorin: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Format: ebook
Seitenzahl: 254
Reihe: Playing
1. Playing
2. Playing More (noch nicht erschienen)
3. Playing One More (noch nicht erschienen)


Inhalt

Kate steckt gerade mitten in den Vorbereitungen für ihre Bewerbung für die Kunsthochschule, als sie sich aus einer toxischen Beziehung rettet und erst mal ohne Bleibe dasteht. Ihre Freundin Mila vermittelt ihr daraufhin einen Platz in der WG einer bekannten Boyband, weil ihr Freund aus dieser austreten möchte und sein Platz gerade frei wird. Aus der Not heraus stimmt sie diesem Vorschlag skeptisch zu. Weiterlesen „[Rezension] Playing“

[Rezension] One of a kind

One of a kind
Quelle: Tina Köpke

Autorin: Tina Köpke
Verlag: – (selfpublished)
Format: Ebook / Taschenbuch
Seitenzahl: 371
Reihe: Maywood
1. Emma & Jake / One of a Kind
2. ?


Inhalt

Die 28-jährige Emma hat sich die letzten Jahre über um ihren kranken Vater gekümmert und nun, nach seinem Tod, weiß sie nicht so recht, was sie nun tun soll. Ohne Studium oder Ausbildung findet sie keinen Job und kommt nur schwer über die Runden. Als wäre das nicht schon schlimm genug, taucht auch noch Jake plötzlich wieder in der Stadt auf, der sie 12 Jahre zuvor ohne ein Wort verlassen und seitdem nichts von sich hören lassen hat. Hat er sich geändert oder bringt er nur noch mehr Ärger, den sie gerade nicht brauchen kann? Weiterlesen „[Rezension] One of a kind“

[Rezension] Save Me

Save MeAutorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 416
Reihe: Maxton Hall
1. Save Me
2. Save You
3. Save Us

(Ich habe die gekürzte Hörbuch-Version gehört. Eventuelle Spoiler möglich!)


Inhalt

Ruby geht auf eine Privatschule um bessere Chancen auf einen Studienplatz in Oxford zu haben, kann mit den meisten der reichen Schüler dort aber nichts anfangen. Am wenigsten mit James, der ihr gegenüber einfach nur arrogant und herablassend ist. Sie kommt allerdings doch mit ihm in Kontakt, als sie erst etwas sieht, was sie nicht sehen sollte und er danach auch noch zur Strafe der Schulzeitung beitreten muss, bei der sie Mitglied ist. Wie kommt es aber, dass er manchmal wirkt wie zwei unterschiedliche Personen?


Weiterlesen „[Rezension] Save Me“