[Rezension] The Falling in Love Montage


Autorin: Ciara Smyth
Verlag: Andersen Press
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 382
Erschienen: Juni 2020
Reihe: –


Inhalt

Nachdem ihre Exfreundin ihr das Herz gebrochen hat, hat Saoirse eine Regel: Sie küsst nur noch hetero Mädchen. Als sie auf einer Party Ruby trifft, gerät ihre Entschlossenheit ins Wanken. Da diese aber nur den Sommer über zu Besuch ist, lässt sie sich trotzdem auf sie ein, denn die Beziehung hat ein klares Enddatum und wenn sie das vorher weiß, wird sie sich schon nicht verlieben… oder?

Weiterlesen „[Rezension] The Falling in Love Montage“

[Reihenrezension] Playing (spoilerfrei)

Autorin: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Format: Ebook / Taschenbuch
Bände: 6
(Playing / Playing more / Playing one more / Playing for you / Playing High Five / Playing Sixth Sense)
Erschienen: Zwischen dem 13.05.19 und dem 15.08.20 im Abstand von 3 Monaten


Quelle: Red Bug Books
Weiterlesen „[Reihenrezension] Playing (spoilerfrei)“

[Rezension] Ich bin Linus – Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war

Autor: Linus Giese
Verlag: Rowohlt Polaris
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 221
Preis: € 15,00
Reihe: –


Linus Giese ist durch den Blog buzzaldrins.de oder als @buzzaldrinsblog auf Twitter und Instagram vielen bereits bekannt. Wenn man ihm dort folgt, stehen die Chancen gut, dass man sein Comingout vor drei Jahren mitbekommen hat und man kennt vielleicht bereits einige der Geschichten und Anekdoten, die er in seinem Buch aufgreift. Ich selbst habe davon nur sporadisch etwas mitbekommen, weshalb es sich für mich nicht angefühlt hat, als würde zu viel wiederholt werden, was ich schon weiß.

Weiterlesen „[Rezension] Ich bin Linus – Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war“

[Rezension] On the come up

On The Come Up von Angie Thomas

 

Autorin: Angie Thomas
Verlag: Balzer + Bray / cbj
Dauer / Seitenzahl: 11:43h / 512
Reihe: –

 


Inhalt

Die 16-jährige Bri möchte unbedingt ihren Durchbruch als Rapperin schaffen und in die Fußstapfen ihres Vaters treten. Ihre Mutter ist dagegen. Nicht nur, weil sie sich lieber auf die Schule konzentrieren sollte, sondern auch weil sie sich Sorgen macht, dass sie genau wie ihr Vater deshalb erschossen werden könnte. Trotz des Verbots veröffentlicht sie einen Song, der direkt einen Hype auslöst, aber nicht nur positive Folgen hat. Weiterlesen „[Rezension] On the come up“